menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Sie befinden sich hier:

Nachhaltige Finanzberater, ethische Bank, Ökobank - Anleger suchen ökologische Geldanlagen

Nachhaltige Finanzberater und ökologische Banken werden von deutschen Anlegern immer stärker gesucht. Spezialisten für ethisch-ökologische Finanzberatung freuen sich über großes Interesse an dem wichtigen Thema.

Viele grüne Finanzdienstleister, ethische Banken und Umwelt Banken investieren in Erneuerbare Energien. Insbesondere Solarenergie und Windkraft sind bei grünen Banken und ökologischen Finanzberatern beliebt.

Anleger suchen vermehrt ethische Banken, Ökobanken und unabhängige grüne Finanzberater: Nicht erst seit der aktuellen Finanz- und Schuldenkrise haben sich Anleger intensiv für ethisch-ökologische und nachhaltige Geldanlagen interessiert. In den letzten Jahren konnte aber ein deutlicher Anstieg des Interesses und der investierten Summen beobachtet werden: Immer mehr Privatanleger und Bankkunden suchen nach Umwelt Banken und fragen gezielt nach den Kriterien von Investitionen oder dem Verbleib der Einlagen auf Sparbuch oder Tagesgeldkonto.
Eine Öko-Bank oder Umwelt Bank investiert das Geld ihrer Kunden in der Regel in wirtschaftlich, sozial und ökologisch sinnvolle Projekte und Investitionsobjekte. Die älteste der grünen Banken Deutschlands ist die GLS Bank, eine Genossenschaftsbank mit inzwischen über 110.000 Kunden landesweit. Sie gibt regelmäßig Überblick über ihre Kreditnehmer, damit alle Kunden genau wissen, wo und wie ihr Geld angelegt wird.
Ökologische Banken und grünes Investment: 23 % Zuwachs im Jahr 2011
Zwar liegt der Anteil ökologischer Geldanlagen immer noch bei rund einem Prozent des Marktes, wächst aber beständig. Im vergangenen Jahr betrug das nachhaltig investierte Vermögen in Deutschland über 57 Mrd. Euro, ein Anstieg von 23 % gegenüber dem Vorjahr.
Ethische Banken - Erfolg mit ethischen Bankprodukten
Die bekannteste ethische Bank in Deutschland ist zwar noch von überschaubarer Größe, wächst aber ebenfalls schneller als der konventionelle Finanzmarkt. Die EthikBank hat rund 11.500 Kunden, die mittlerweile auch vermehrt ihr Erstkonto dort führen, und die ethische Bank nicht nur als Ergänzung ihrer Hausbank sehen. Es war lange Zeit ein gängiges Phänomen, das Kunden grüne und ethische Banken nur als Zweitbank nutzten. Heutzutage können nahezu alle Bankdienstleistungen auch transparent und ethisch sauber angeboten werden, und dies meist nicht einmal teurer als bei konventionellen Bankhäusern.

Unabhängige ökologische Finanzberater - grüne Investmentberatung

Während nachhaltige Banken interessierten Anlegern transparente Bankgeschäfte anbieten, beraten unabhängige ökologische Finanzdienstleister zu Themen wie ökologischer Altersvorsorge und grünen Sachwertbeteiligungen. Die Naturfinanz als unabhängiger ökologischer Finanzberater arbeitet dabei mit ökologischen Versicherungen sowie Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien zusammen. Und für das Geschäftskonto ihres Unternehmens nutzen die Berliner dann wiederum die GLS Bank - ein nachhaltiger Finanzkreislauf.
Quellen: Forum nachhaltige Geldanlage, GLS Bank, Naturfinanz