menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Sie befinden sich hier:

Im Portrait: Ethik Mischfonds Prime Values Income

Ausgewogenes Investment der Hauck & Aufhäuser Schweiz AG

Der ethische Mischfonds Prime Values Income investiert weltweit in Anleihen und Aktien großer und mittlerer Unternehmen und Emittenten (maximal 30% Aktien). Die Naturfinanz berichtet über die Anlagephilosopie und den Investmentprozess, zudem über die Möglichkeiten, in den Mischfonds zu investieren.

Anlagephilosopie und Investmentprozess

Worin wird investiert?

Der H & A PRIME VALUES Income investiert weltweit in Aktien und Anleihen von Unternehmen und Emittenten, die den von uns entwickelten ethischen Kriterien entsprechen. Der Schwerpunkt wird auf Anleihen gelegt, um das Risiko gering zu halten. Aktien von Grossunternehmen und Unternehmen mit überdurchschnittlichen Marktchancen dienen zur Steigerung der Rendite. Der Fonds eignet sich nicht nur für Privatanleger, sondern auch für Pensionskassen, Stiftungen und Non-Profit-Organisationen.

Wie wird investiert?

Bei der Investition in Aktien und Anleihen wird darauf geachtet, dass es sich um Unternehmen und Emittenten handelt, deren gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein erkennbar ist. Die Analyse aus ethischer Perspektive konzentriert sich deshalb auf fünf, detailliert strukturierte Fragen:

  • Verantwortungsverständnis
  • Angebot: Produkte und Dienstleistungen
  • Prozesse
  • Schutz natürlicher Ressourcen - Ökologie
  • Reputation

Wer investiert?

Die Hauck & Aufhäuser (Schweiz) AG in Zürich hat den Fonds initiiert. Sie verwaltet seit 1994 private und institutionelle Vermögen und ist spezialisiert auf ethisches Investieren. Sie wurde bereits mehrfach zur "besten unabhängigen Vermögensverwaltung der Schweiz" gekürt. Der Fonds wurde wiederholt von der renommierten Rating-Agentur Lipper ausgezeichnet.

Ethik

Im Zentrum der Ethik stehen die Würde und die universalen Grundrechte jeder Person. Ethik befasst sich mit den Kriterien guten Lebens und verantwortlichen Handelns, des fairen zwischenmenschlichen Umgangs und des gerechten Zusammenlebens in einer freiheitlichdemokratischen Gesellschaft. Wichtig ist demnach nicht nur das persönliche, sondern auch das institutionelle und politische Handeln. In diesem Zusammenhang kommt der Bewahrung der Natur für die nachkommenden Generationen eine hohe Bedeutung zu.

Unternehmensethik

Unternehmen erfüllen eine Vielzahl von wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Funktionen. Deshalb werden sie zunehmend als quasiöffentliche Institutionen verstanden. Sich widersprechende Ansprüche und Interessen gilt es in fairer und ausgewogener Weise zu berücksichtigen. Gute Unternehmensführung lässt sich deshalb nicht einseitig auf Gewinnmaximierung reduzieren. Unternehmensethik klärt die Prinzipien und Standards guter Unternehmensführung. Im Zentrum steht die sozial und ökologisch verantwortliche Geschäftstätigkeit des Unternehmens. Dabei ist die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferkette von der Rohstoffgewinnung über die Leistungserstellung und Vermarktung bis zur Entsorgung von Produkten einzubeziehen.

Investmentethik

Investitionsprozesse basieren traditionell auf den Grundforderungen Sicherheit, Rendite und Liquidität. Investmentethik verbindet diese "alten" Kriterien mit neuen Standards. Diese lassen sich aus der gesellschaftlichen Bedeutung von Unternehmen und aus den Prinzipien guter Unternehmensführung ableiten. Ziel ist ein sicheres und rentables, aber zugleich sozial und ökologisch verantwortliches Anlageverhalten, das auf nachhaltige unternehmerische Wertschöpfung ausgerichtet ist.

Das Ethik-Komittee

Über das Ethik-Profil eines Unternehmens oder eines Emittenten entscheidet das unabhängige Ethik-Komitee. Dieses Gremium setzt sich aus renommierten Experten verschiedener Fachbereiche zusammen. Das Komitee wacht stellvertretend für die Anleger über die Einhaltung der definierten ethischen Standards. Die entsprechenden Einstufungen von Unternehmen und Emittenten spiegeln das gesellschaftliche Verantwortungsverständnis wider. Dabei werden insbesondere die im deutschsprachigen Raum anerkannten ethischen Werthaltungen bezüglich des Umgangs mit Mensch und Natur berücksichtigt.

Die Naturfinanz bietet Anlegern die Möglichkeit, in den Mischfonds Prime Values Income zu investieren

Nahezu alle bekannten Ökofonds verschiedener Anlageklassen stehen zur Verfügung. Somit bietet die Naturfinanz ökologisch orientierten Anlegern die Möglichkeit, sich ein ethisch-ökologisches Portfolio mit individuellen Einzelfonds aufzubauen. Hierbei berät die Naturfinanz unabhängig und produktübergreifend. Sie bietet für die ethisch-ökologische Geldanlage ausgewählte Umwelt- und Ökofonds von verschiedenen Anbietern an, natürlich auch die bekannten Ökofonds.

Lassen Sie sich jetzt beraten - fordern Sie das Naturfinanz Fondsdepot an oder informieren Sie sich gezielt über den Mischfonds Prime Values Income EUR

Quelle: Hauck & Aufhäuser Schweiz AG