menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Sie befinden sich hier:

Grüne Zinsanlagen

Viele mittelständische Unternehmen greifen auf den Einsatz von Namensschuldverschreibungen (Anleihen) und Genussrechten bei der Finanzierung ihrer unternehmerischen Tätigkeit und einzelner Projekte zurück. Die Namensschuldverschreibungen und Genussrechte werden in der Regel von Privatanlegern gezeichnet und stellen für Unternehmen eine interessante Möglichkeit dar, sich unabhängig von Banken zu finanzieren. Namensschuldverschreibungen und Genussrechte bieten in der Regel eine Grundverzinsung sowie oftmals auch gewinnabhängige Bonusvergütungen für den Anleger.

Ein Angebot der Naturconsult GmbH - Grüne Wertpapiere und Anleihen

reconcept Green Bond III - Unternehmensanleihe

  • Ein Angebot der NaturConsult GmbH
  • 6,75% p.a. Zinsen und 6 Jahre Laufzeit
  • Entwicklung von Energieprojekten

Die reconcept GmbH, Anbieter und Asset-Manager nachhaltiger Geldanlagen sowie Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, begibt eine grüne Anleihe (WKN: A38289) im Volumen von bis zu 20 Mio. Euro, die über die Laufzeit von sechs Jahren mit einem Kupon von 6,75% p.a. ausgestattet ist.

Weiterführende Informationen und Anforderung der Zeichnungsunterlagen: Anleihe reconcept Green Bond III

NEAG Norddeutsche Energie - Windkraft Anleihe

  • 5,50% p.a. Zinsen und 3,75 Jahre Laufzeit
  • Bau von 3 Windkraftanlagen im Windpark "Trebitz 1" in Brandenburg

Die Anleihe des Emittenten "NEAG Norddeutsche Energie Invest 2 GmbH" bietet 5,50 Prozent Zinsen jährlich bei einer Laufzeit von 3,75 Jahren. Das Anleihekapital finanziert die Entwicklung von Windkraftanlagen in Deutschland. Das Kapital soll für den Bau von drei Windkraftanlagen im Windpark "Trebitz 1" in Brandenburg dienen. Außerdem soll die Ausstattung der Emittentin mit Kapital den Aufbau weiterer Windparks unterstützen.

Weiterführende Informationen und Anforderung der Zeichnungsunterlagen:
NEAG Windkraft Anleihe

Deutsche Solar Anleihe ASG SolarInvest 2023/2028

  • Ein Angebot der NaturConsult GmbH
  • 8,00% p.a. Zinsen und 5 Jahre Laufzeit
  • Entwicklung von Solarprojekten in Deutschland

Die ASG SolarInvest GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Photovoltaik- Full-Service-Spezialisten ASG Versum AG. Sie begibt eine Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro und einem Kupon von 8,00% p.a. Die Mittel aus der Anleiheemission dienen der Zwischenfinanzierung von Photovoltaik-Projektentwicklungen durch Tochtergesellschaften von ASF SolarInvest in Deutschland. Diese besitzen bereits in Entwicklung befindliche Projektrechte im Wert von rund 22 Mio. Euro mit einer geplanten installierten Kapazität von ca. 524 MW, die sich auf 15 Projekte verteilen.

Weiterführende Informationen und Anforderung der Zeichnungsunterlagen: Anleihe ASG SolarInvest 2023/2028

Die Naturconsult GmbH - Grüne Wertpapiere und Anleihen

Die Naturconsult ist spezialisiert auf die professionelle Auswahl und Vermittlung grüner Wertpapiere. Anleger können Sich bei der Naturconsult über aktuelle Wertpapierplatzierungen informieren. Die Naturconsult ist hierbei vertraglich gebundener Vermittler im Sinne des § 2 Abs. 10 Kreditwesengesetz (KWG) und wird bei der Vermittlung von Finanzinstrumenten ausschließlich im Namen und für Rechnung des Finanzdienstleistungsinstituts Effecta GmbH, Florstadt, tätig. Weiterführende Informationen erhalten interessierte Anleger unter www.naturconsult.de

Ein Angebot der Naturfinanz GmbH

Grüne Festzinsanlagen von Umweltunternehmen

Über die Naturfinanz haben Anleger die Möglichkeit, in Namensschuldverschreibungen und Genussrechte von Umweltunternehmen zu investieren. Anleger finanzieren in der Regel konkrete Energieanlagen im Bereich der regenerativen Energiegewinnung, die bei bestimmten Emittenten und Umweltunternehmen auch in sogenannten Kraftwerksparks gebündelt werden können. Verschiedene Laufzeiten erlauben eine Abstimmung auf individuelle Bedürfnisse.

Aktuelle Emission: ProReal Green Solutions - Grüne Festzins Anlage mit drei Varianten

  • Private Placement (maximal 20 Anteile je Tranche verfügbar)
  • Laufzeiten von 4,5 bis 5,5 Jahre geplant
  • 5,00% bis 5,50% Zinsen p.a. geplant

Anleger/innen investieren über eine festverzinsliche Namensschuldverschreibung in die bonitätsstarke SORAVIA-Tochter ADOMO. Die geplanten Investitionen der Emittentin erfolgen mittelbar in grüne Projekte und grüne Geschäftsmodelle. Durch die bereits feststehende Struktur und den bestehenden Darlehensvertrag auf Ebene der Emittentin besitzen die ProReal Green Solutions Namensschuldverschreibungen Eigenschaften einer Unternehmensanleihe. Zudem unterliegen die Investitionsentscheidungen dem Green Bond Framework der One Group GmbH. Anleger/innen ivestieren somit mittelbar in zukunftsfähige und ertragreiche grüne Projekte der ADOMO.

Weiterführende Informationen und Anforderung der Zeichnungsunterlagen: Green Solutions - Private Placement

Aktuelles

Die reconcept GmbH, Asset Manager und Projektentwickler Erneuerbarer Energien, begibt mit dem reconcept Green Bond III (ISIN: DE000A382897/WKN:...

ASG SolarInvest GmbH begibt erstmalig eine börsennotierte Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro mit einem Zinssatz von 8 % p.a. und...

HEP – Solar Green Energy Impact Fund 1

6,75 % Zinsen p.a. und 6 Jahre Laufzeit

Finanziert wird der 9-MW-Windpark Hilpensberg in Baden-Württemberg

20 Millionen Euro eingeworben / Portfolio bewährter deutscher Solarkraftwerke