menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Sie befinden sich hier:

Solarenergie in Deutschland - Diskussionen über die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG)

Der Markt ist etabliert und wachstumsstark – Wattner setzt auf Solarbaufonds für die Entwicklung und Errichtung von Solarkraftwerken

Solarenergie in Deutschland - Solarbeteiligung über den Solarfonds Wattner SunAsset 4 Deutschland als Solar-Baufonds für die Entwicklung und Errichtung von Solaranlagen. Laufzeit der Beteiligung beträgt 5 Jahre. Der Markt für Solarenergie und Solaranlagen in Deutschland ist etabliert und wachstumsstark.

Solarstrom ist richtungsweisend und unverzichtbar für eine sichere und umweltbewusste Zukunft. Im Jahr 2020 wird der Anteil der Solarenergie am deutschen Strommix voraussichtlich rund 8 Prozent betragen. Deutschland ist hierbei Spitzenreiter unter den weltweiten Solarstromproduzenten.

Die aktuell diskutierte Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) mit Stand vom März 2012 zielt klar auf die Ausweitung der direkten Vermarktung von Solarstrom sowie die Entwicklung von Technologien zur Speicherung des produzierten Stroms ab.

Erfahrener Initiator für Solarfonds in Deutschland - Wattner konzipiert erneut einen Solarbaufonds

Der Solarfonds Wattner SunAsset 4 nutzt als Bau- und Entwicklungsfonds das Potenzial der Speicherung und Direktvermarktung von Solarstrom. Er kalkuliert seine Rendite von Anbeginn auf Grundlage der Bedingungen des freien Strommarktes. Noch bestehende Vergütungsregelungen durch das EEG werden ausgenutzt, soweit sie vorteilhaft sind.

Der weitestgehend konzeptgleiche Vorgänger Wattner SunAsset 1 zeigt seit Jahren, dass dieses Modell mit großem Erfolg umgesetzt wird. Dessen Anleger haben von 2009 bis 2012 ingesamt 73,6% Rendite erhalten. Bei weiterem technologischen Fortschritt ergeben sich zusätzliche, mit Solarkraftwerken in Zusammen­hang stehende Investitionsmöglichkeiten. Ein Beispiel sind Lösungen für die Speicherung von Solarstrom.

Attraktive Konditionen für den Solarfonds Wattner SunAsset 4 - Nur 5 Jahre Fondslaufzeit

 

Der Solarfonds Wattner SunAsset 4 investiert mit einer Laufzeit von nur 5 Jahren in:

  • die Entwicklung von Standorten für Solarkraftwerke in Deutschland
  • die Planung und Errichtung von Solarkraftwerken
  • Investitionen in ausgereifte Technologien zur Speicherung und Direktvermarktung von Solarstrom

Anleger können sich ab 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio an dem Fonds beteiligen. Über die geplanten Laufzeit von fünf Jahren sollen Anleger halbjährliche Ausschüttungen erhalten. Die Gesamtausschüttungen über die Laufzeit sollen sich auf 145 % (inkl. Rückzahlung der Einlage) belaufen.

Anforderung der Fondsunterlagen und weitere Informationen: Ausführliches Portrait des Solarfonds Wattner SunAsset 4 Deutschland.

Quelle: Wattner Gruppe