menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Sie befinden sich hier:

Windenergie in Finnland

Neue Windkraftbeteiligung jetzt verfügbar

Die Projektpipeline des Beteiligungsangebotes „RE06 Windenergie Finnland“ erstreckt sich über derzeit sieben aussichtsreiche Windkraftstandorte von Mittel- bis Südfinnland.

Finnland ist aktuell abhängig von Energieimporten, um seinen steigenden Strombedarf zu decken. Das Land möchte den Ausbau der Erneuerbaren Energien nachhaltig ausbauen und fördert die Erträge aus Windenergie mit einer staatlichen Vergütung für die nächsten 12 Jahre. Eine Investition in Windkraftanlagen bietet Anlegern somit gut planbare Einnahmensicherheit sowie eine stabile Sachwertbeteiligung in einer wirtschaftlich stabilen Region.

Beteiligung an Windparks in Finnland - kurze Laufzeit von nur 7,5 Jahren und 3 % Frühzeichnerbonus p.a. verfügbar

Anleger können sich über den Windfonds RE06 Windenergie Finnland mittelbar an Windparks in Finnland beteiligen. Eine Windpark-Beteiligung in Finnland bietet gute Gründe:

  • Staatlich garantierte Einspeisevergütung: Early-Bird-Bonus: 10,53 ct/kwh bis zum 31.12.2015, anschließend garantierter Einspeisetarif von 8,35 ct/kwh
  • Gesamtausschüttung inkl. Beteiligungskapital: 160,01% laut Prognose vor Steuern
  • Kurze geplante Laufzeit von rund 7,5 Jahren
  • Windenergieanlagen von renommierten Herstellern
  • Mehrertragspotenzial durch Direktvermarktung des Stroms

Attraktive Konditionen für eine Beteiligung an dem Windfonds RE06 Windenergie Finnland

Anleger können sich bereits ab 5.000 Euro zzgl. 3 % Agio an dem Windkraftfonds beteiligen. Zudem erhalten Anleger einen Frühzeichnerbonus von 3% p.a. ausbezahlt. Anforderung der Fondsunterlagen und weitere Informationen: Ausführliches Portrait des Windkraftfonds RE06 Windenergie Finnland.

Quelle reconcept GmbH