menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Sie befinden sich hier:

Windkraftfonds Chorus CleanTech Wind 10 – Aktuelle Beteiligung an Windkraftanlagen in Deutschland und Europa

Windkraftfonds Chorus CleanTech Wind 10 – Kurzläufer mit nur 8 Jahren Laufzeit – Windenergieinvestition in Deutschland und Europa

Chorus CleanTech Wind 10 - Windenergieanlagen „Hellberge II“ in Brandenburg. Modernste Anlagetechnik mit Enercon E-82 Windkraftanlagen. Der Windfonds bietet eine direkte Beteiligung an Windenergieanlagen in Deutschland und Europa und ist ein Kurzläufer mit nur 8 Jahren Laufzeit.

Das Ziel der Energiewende hat spätestens mit Fukushima eine neue Dringlichkeit erhalten. Vor einem Jahr beschloss die Deutsche Bundesregierung den Ausstieg aus der Atomenergie bis zum Jahr 2022: Das macht die Nutzung alternativer Energien erforderlich.

Der aktuelle Windkraftfondsfonds Chorus CleanTech Wind 10 investiert in Windenergieanlagen in wirtschaftlich stabilen Ländern Europas, insbesondere in Deutschland und Frankreich, sowie den Benelux-Staaten und in Skandinavien. Der Windfonds CleanTech Wind 10 legt somit in ein breit gestreutes Portfolio in wirtschaftlich stabilen Ländern an.

Erfahrener Initiator für Umweltfonds im Bereich Wind- und Solarenergie

Die Chorus-Gruppe als Initiator des Windkraftfonds Chorus CleanTech Wind 10 wurde bereits 1998 gegründet und ist komplett Banken-unabhängig. Mittlerweile wurden 55 Erneuerbare Energien Anlagen realisiert, davon 16 Erneuerbare-Energien-Fonds mit 9 Publikumsfonds und 8 Private Placements. Die Gesamtinvestition der Umweltfonds beträgt rund 400 Mio. EUR in Deutschland und Europa.

Attraktives Fondskonzept des Windfonds Chorus CleanTech Wind 10

  • Kurze Fondslaufzeit von 8 Jahren
  • Überschaubare Parkgrößen an ausgesuchten Windstandorten
  • Kein Projektierungs- und Baukostenrisiko, Übernahme der Anlagen zum Festpreis
  • Bereits gesicherte Erstinvestition und mehrere Projekte in Verhandlung
  • Konservative Kalkulation mit deutlichen Reserven
  • Geplante Ausschüttung durchschnittlich 8 % p.a. vor Steuern und nach Kapitalrückzahlung

Stabiles Anlagekonzept des Windfonds Chorus CleanTech Wind 10

Die Erlöse des Windkraftfonds sind gut kalkulierbar. Windenergie wird in vielen Ländern gesetzlich gefördert und optimierte Messmethoden liefern heute aussagekräftige Windprognosen für den jeweiligen Standort. Der CleanTech Wind 10 besitzt außerdem zuverlässige Technologien, Onshore-Windanlagen sind inzwischen erprobt und ausgereift. Des Weiteren liegt die Einspeisevergütung für Windenergie heute nur wenig über den tatsächlichen Stromerzeugungskosten. Wenn diese künftig stark steigen, kann Strom am freien Markt verkauft, und können Mehrerlöse erzielt werden.

Beteiligung an dem Kurzläufer Windfonds Chorus CleanTech Wind 10 möglich

Bis Jahresende erhalten Anleger sogar noch einen Frühzeichnerbonus in Höhe von 5 % p.a. zeitanteilig auf ihre Beteiligung. Beteiligungen sind generell ab 10.000 zzgl. 5 % Agio (in Einzelfällen bereits ab 5.000 Euro zzgl. 5 % Agio) möglich.

Anforderung der Fondsunterlagen und weitere Informationen: Ausführliches Portrait des Windkraftfonds Chorus CleanTech Wind 10.

Quelle: Chorus Gruppe