menu clear
keyboard_arrow_leftZurück

Sie befinden sich hier:

Windpark Bayerischer Odenwald zu rund 70% platziert

Erfreulicher Baufortschritt des Bürgerwindparks in Bayern

Bürgerwindpark Bayerischer Odenwald von Green City Energy. Anleger können sich an dem Nordex-Windpark in Bayern beteiligen.

Nicht nur die Türme wachsen auf der Baustelle des Windparks Bayerischer Odenwald in den Himmel. Auch der Platzierungsverlauf ist erfreulich. Der Zeichnungstand von rund 70 % zeigt, wie groß das Interesse an dem ersten reinen Bürgerwindpark von Green City Energy ist.

Vergütungssicherheit: Endgültiges Aus für die sogenannte "Strompreisbremse"

Das Interesse hat in den letzten Wochen wieder deutlich zugenommen, die Gründe liegen auf der Hand: Es war ein wichtiges politisches Signal, dass die Strompreisbremse endgültig vom Tisch ist und jetzt Planungssicherheit herrscht. Insbesondere für den Windpark Bayerischer Odenwald ist die Einspeisevergütung von 9,27 ct/kWh bei einer Inbetriebnahme der Anlagen in 2013 endgültig gesichert. Nachdem der Baufortschritt momentan zwei Wochen weiter ist als geplant, ist mit der Inbetriebnahme der Anlagen spätestens im Oktober zu rechnen.

Gute Gründe für eine Beteiligung am Windpark in Bayern

  • Sachwerte mit gesetzlicher EEG-Vergütung
  • Fünf Windenergieanlagen vom Typ Nordex N117
  • Direkte Beteiligung an der Energiewende in Bayern
  • Regionale Wertschöpfung durch Bürgerbeteiligung

Windpark Bayerischer Odenwald - Beteiligung für Bürger noch möglich

Anleger können sich ab 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio an dem Windpark Bayerischer Odenwald beteiligen. Weitere Information und Anforderung der Fondsunterlagen: Ausführliches Portrait des Windpark Bayerischer Odenwald.

Quelle: Green City Energy AG